Nachrichten

Technische Arbeitslosigkeit während der Herstellung der Notsituation

Wer kann begünstigt werden: - die Arbeitnehmer, denen der Zeitvertrag auf Initiative des Arbeitgebers gemäß Artikel ausgesetzt wurde. 52 Absatz (1) lit. c) des Gesetzes Nr. 53/2003 - Arbeitsgesetzbuch, während des durch die Verordnung Nr. 53/2003 festgelegten Ausnahmezustands 195/2020 und als Folge der Auswirkungen des SARS-CoV-2 [...]

Veröffentlicht am

Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19

Bestell-Nr. 2/2020 MILITÄR betreffend Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (Amtsblatt Nr. 232 / 21.03.2020) Folgende Massnahmen treten ab 22. März 2020 um 22.00 Uhr in Kraft: - Die Tätigkeit in den zahnärztlichen Praxen wird vorübergehend eingestellt. Ausnahmsweise sind zahnärztliche Notfalleingriffe erlaubt. - Die Tätigkeit im Einzelhandel wird vorübergehend ausgesetzt [...].

Veröffentlicht am

Vom Staat während des Ausnahmezustands gewährte Erleichterungen

Dringlichkeitsverordnung Nr. 30/2020 zur Änderung und Ergänzung einiger normativer Akte sowie zur Festlegung von Maßnahmen im Bereich des sozialen Schutzes im Zusammenhang mit der durch die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 bestimmten epidemiologischen Situation (Amtsblatt Nr. 231 / 21.03.2020) Kostenlose Tage für Eltern - Eltern von Kindern [...]

Veröffentlicht am

Wirtschaftliche und finanzpolitische Maßnahmen während des nationalen Notstands

Dringlichkeitsverordnung Nr. 29/2020 über einige wirtschaftliche und fiskalische Maßnahmen (Amtsblatt Nr. 230 / 21.03.2020) Der normative Akt tritt am 21. März 2020 in Kraft und sieht folgende Maßnahmen vor: Unterstützungsmaßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen - Die Gewährung staatlicher Garantien zugunsten jedes am Programm teilnehmenden Begünstigten für einen [...].

Veröffentlicht am

Änderungen bezüglich des Arbeitsprogramms mit der Öffentlichkeit für ausländische Bürger

Im Rahmen der Maßnahmen zur Verhinderung und Begrenzung der Ausbreitung von Infektionen mit COVID-19 legt die Generalinspektion für Einwanderung (GII) neue Maßnahmen für ausländische Bürger fest, die bei der Errichtung des nationalen Notstands wie folgt angewendet werden: Ab dem 20.03.2020 wird die Tätigkeit der Entgegennahme von Anträgen auf Ausstellung von Reisedokumenten, [...]

Veröffentlicht am

Die Schengen-Visaregelung soll sich ab Februar 2020 ändern.

Das Schengen-Visum ist eines der berühmtesten Visa der Welt, das seinem Inhaber die Möglichkeit gibt, in 26 europäische Länder zu reisen, von denen 22 zur Europäischen Union gehören. Die Zahl der Antragsteller auf Schengen-Visa steigt von Jahr zu Jahr stetig an. Derzeit müssen Reisende aus 104 Ländern und Einrichtungen [...]

Veröffentlicht am

Quote 2020 für neu in den Arbeitsmarkt aufgenommene ausländische Arbeitnehmer

Der Regierungsbeschluss Nr. 968/20.12.2019 legt eine Gesamtzahl von 30.000 Arbeitsgenehmigungen fest, die im Jahr 2020 an ausländische Staatsangehörige, die anderen Staaten als der EU, dem EWR oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft angehören, oder an ausländische Staatsangehörige, deren freier Zugang zum Arbeitsmarkt durch Verträge und Vereinbarungen [...] festgelegt ist, erteilt werden können.

Veröffentlicht am

Leitlinien für britische Staatsangehörige, die in Rumänien arbeiten und wohnen.

Die Ankündigung der rumänischen Regierung als Reaktion auf Brexit beinhaltet Folgendes: Im Hinblick auf die Aufforderung vom 29.03.2017 durch das Vereinigte Königreich zur Kunst. 50 des EU-Vertrags, was zur Einleitung des Austritts aus der EU führte, nachstehend Brexit genannt, In dem Zusammenhang, dass das zwischen der EU und der EU ausgehandelte Austrittsabkommen [....].

Veröffentlicht am

Online-Marktplätze werden umsatzsteuerpflichtig

Online-Marktplätze in der EU (wie Amazon, Ebay usw.) werden für die Erhebung und Erhebung der Mehrwertsteuer für ihre Nicht-EU-Verkäufer zuständig sein, um 5 Mrd. EUR an Mehrwertsteuerbetrug zurückzufordern. Die Europäische Kommission (EK) und die Finanzminister des ECOFIN-Rates haben im März eine Entscheidung getroffen, und in den letzten Monaten haben sie diskutiert [....].

Veröffentlicht am

Brexit Update

Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben dem Antrag Großbritanniens auf eine dreimonatige Verlängerung von Brexit zugestimmt. Donald Tusk, Präsident des EU-Rates, teilte mit, dass die Staats- und Regierungschefs der EU27 zugestimmt haben, den Antrag Großbritanniens auf eine Brexit- "Flextension" bis zum 31. Januar 2020 zu akzeptieren; die Entscheidung wird voraussichtlich im Wege eines schriftlichen Verfahrens formell getroffen. Großbritannien stimmte zu, [....] zu halten.

Veröffentlicht am

Richtlinie 1852/2017 in nationales Recht umgesetzt

Am 22. August 2019 hat Rumänien die EU-Richtlinie 1852/2017 umgesetzt, die ein System einführt, das die Beseitigung von Missverständnissen zwischen den EU-Mitgliedstaaten bei der Anwendung der Bestimmungen bilateraler Verträge und anderer internationaler Abkommen verspricht. Somit werden die Unternehmen durch diese neuen Bestimmungen über ein Instrument verfügen, das ihnen ein [....] gibt.

Veröffentlicht am

Änderung der GD Nr. 34/2019

Regierungsbeschluss Nr. 34/2019 veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 80 am 31.01.2019 wurde eine Gesamtzahl von 20.000 Arbeitserlaubnissen festgelegt, die 2019 an außereuropäische Bürger ausgestellt werden können, neu zugelassene Arbeitnehmer für folgende Arten von Arbeitnehmern: Festangestellte, Auszubildende, Saisonarbeiter, Grenzgänger, Hochqualifizierte, Entsandte, IKT (Personen, die innerhalb desselben Unternehmens versetzt werden). In Anbetracht der [....]

Veröffentlicht am

Vorschriften für die A1-Dateien

Das A1-Formular ist ein tragbares Dokument, das unter Anwendung des Gesetzes freigegeben wird: Reglement Nr. 883/2204 über die Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit und der Verordnungen Nr. 987/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. September 2009, Verordnungen, die für die Beziehungen zwischen jedem Mitgliedstaat der Europäischen Union und dem Europäischen Wirtschaftsraum gelten. […]

Veröffentlicht am

OECD-Nachrichten

Die OECD veröffentlichte die Börsen, die die automatische Berichterstattung über die MDR-Vereinbarung untermauern, die den Standard CRS und die Strukturen undurchsichtiger Offshore-Gesellschaften vermeidet. Am 15. Juli 2014 veröffentlichte die OECD den Standard für den automatischen Austausch von Finanzinformationen im Steuerbereich, bekannt als "Common Reporting Standard" oder "CRS", und der in Wirklichkeit [....].

Veröffentlicht am

Die NAFA veröffentlicht einen Maßnahmenplan zur Straffung der Einnahmenerhebung.

Das Jahr 2018 war für die NAFA ein mittelmäßiges Jahr, da sie eine echte Gegenleistung in Form von zusätzlichen Beträgen bei Steuerprüfungen erzielt hat. So wurden nach den auf der NAFA-Website verfügbaren jährlichen Leistungsberichten im Jahr 2018 bei Steuerprüfungen zusätzliche Zahlungsbeträge in Höhe von nur 5,9 Milliarden Ron, [....] festgelegt.

Veröffentlicht am

Mirus Group unterstützt den Erwerb von Dentotal Protect durch den Private Equity-Fonds Abris Capital

Der Investmentfonds Abris Capital, einer der aktivsten Finanzinvestoren vor Ort, kaufte Dentotal Distributor von Dentalprodukten für 15 Millionen Euro, so ZF-Quellen Der Verkäufer ist die Familie der lokalen Unternehmer Dogariu, die 1991 ihr Geschäft betrieben hat und auch das Mercure Vier-Sterne-Hotel in der Innenstadt von Bukarest in der Nähe der [....] besitzt.

Veröffentlicht am

Europäischer Gerichtshof - Vega International

Am 15. Mai 2019 veröffentlichte der Europäische Gerichtshof ein Urteil im Fall Vega International. Dieser Fall dürfte erneut zu einer erheblichen Unsicherheit über die mehrwertsteuerliche Behandlung von Kraftstofflieferungen mit Tankkarten führen. Der EuGH hat die Lieferungen neu eingestuft und betrachtet diese Form der Transaktion nun als [....].

Veröffentlicht am

Haager Apostillenbefreiung und andere Formalitäten für öffentliche Dokumente, die von den EU-Mitgliedstaaten verwendet werden.

Ab dem 16.02.2019 gilt Artikel 27 Absatz 2 der EU-Verordnung Nr. 2016/1191 zur Förderung der Freizügigkeit der Bürger durch Vereinfachung der Anforderungen an die Vorlage bestimmter öffentlicher Dokumente in der Europäischen Union. Zweck - Beseitigung bürokratischer Formalitäten in Bezug auf einige öffentliche Dokumente, wie z.B.: apostiler Prozess, autorisierte Übersetzungen, beglaubigte Kopien. Fläche von [....]

Veröffentlicht am

Registrierung für Umsatzsteuerzwecke ab dem 1. Februar

Ab dem 1. Februar 2019 sind Steuerpflichtige, die sich für die Registrierung für Umsatzsteuerzwecke entscheiden, verpflichtet, die eidesstattliche Versicherung für die Registrierung für Umsatzsteuerzwecke einzureichen. Die eidesstattliche Versicherung sollte mit dem auf der NAFA-Website verfügbaren Hilfsprogramm ausgefüllt und mit der PDF-Datei eingereicht werden, die mit einem qualifizierten digitalen Zertifikat unterzeichnet ist, per Fernzugriff [....].

Veröffentlicht am