Nachrichten

Approval of the 2021 quota for newly admitted foreign employees to the labour market

The Government Decision no. 1133/30.12.2020 sets out a total number of 25,000 work permits that can be issued in 2021 to foreign citizens belonging to other states than the EU or the EEA or the Swiss Confederation, or to foreign citizens whose free access to the labor market is established through treaties and agreements concluded […]

Veröffentlicht am

BREXIT immigration implications in Romania

Almost four years after the referendum regarding United Kingdom’s exit from the European Union, the withdrawal process was completed on 31st of January 2020. As a result, the Agreement on the Withdrawal ratified by both parties came into force on 1st of February 2020. The Agreement of the withdrawal provides for a transition period until […]

Veröffentlicht am

Consignment and Call-off Stock

Where businesses keep stock locally to meet customer needs quickly, this may be classed as call-off or consignment stock. The VAT treatment of these differ and simplifications may be available. A common business practice for companies who provide regular supplies to customers is to keep inventory in a warehouse that either belongs to the customer […]

Veröffentlicht am

NAFA fiscal risk analysis: Behaviors that generate the initiation of a fiscal control and the request of the transfer pricing file

Since the beginning of 2019, the National Commission for Strategy and Forecast (CNSP) and ANAF have initiated a collaboration to identify taxpayers with high tax risk, in order to streamline checks and reduce tax evasion. This collaboration directly resulted in the establishment of a risk analysis department within ANAF, at the level of which statisticians […]

Veröffentlicht am

C-430/19. Exercise of the right to deduct in the case of value added tax (VAT)

On 4th June, the Court of Justice of the European Union issued decision C-430/19, having an impact on the area of practice of tax inspections. Basically, in this way it was established that it is excessive on the part of the Tax Office to request other supporting documents besides the invoice, in order to benefit […]

Veröffentlicht am

Measures to support employees and employers starting with June 1, 2020

Emergency Ordinance no. 92/2020 for the establishment of active support measures for employees and employers in the context of the epidemiological situation determined by the spread of the SARS-CoV-2 coronavirus, as well as for the modification of some normative acts (Official Gazette no. 459 / 29.05.2020) – The main provisions provided by this normative act: […]

Veröffentlicht am

Gesetzesänderungen ab 21. April

Am 21. April 2020 wurden die folgenden normativen Akte veröffentlicht: Bestell-Nr. 935/2020 über die Änderung und Ergänzung der Verordnung des Präsidenten der Nationalen Agentur für Finanzverwaltung Nr. 587/2016 zur Genehmigung des Musters und des Inhalts der Formulare, die für die Erklärung von Steuern und Abgaben mit [...] verwendet werden.

Veröffentlicht am

Dringlichkeitsverordnung Nr. 48/2020

Im Staatsanzeiger Nr. 319 die Dringlichkeitsverordnung Nr. 48/2020 über einige finanz-fiskalische Maßnahmen veröffentlicht. Die Bestimmungen dieses normativen Gesetzes gelten ab 16. April 2020. Die wichtigsten Gesetzesänderungen beziehen sich auf: MwSt.-Rückerstattung mit nachträglicher Überprüfung Die MwSt., deren Rückerstattung durch die negative MwSt.-Erklärung mit Rückerstattungsoption beantragt wurde, eingereicht innerhalb [...].

Veröffentlicht am

Dringlichkeitsverordnung Nr. 33/2020

Im Amtsblatt Nr. 260 vom 30. März 2020 wurde die Dringlichkeitsverordnung Nr. 33/2020 bezüglich einiger fiskalischer Maßnahmen und der Änderung einiger normativer Akte veröffentlicht, wodurch das Gesetz zur Unterstützung der Steuerzahler kommt, indem es zwei fiskalische Rabatte bzw. Steuerermäßigungen anbietet, die die umgekehrte Besteuerung des [...] gewährleisten.

Veröffentlicht am

Dringlichkeitsverordnung Nr. 32/2020 - Erleichterungen bei der Gewährung von technischer Arbeitslosigkeit

Die Notfallverordnung nein. 32/2020 hat das ursprünglich in der Dringlichkeitsverordnung Nr. 32/2020 vorgesehene Verfahren bei technischer Arbeitslosigkeit geändert und vereinfacht. 30/2020. So können alle Arbeitnehmer (nicht nur 75%) das technische Arbeitslosengeld für alle Arbeitgeber erhalten, die die Tätigkeit vorübergehend ganz oder teilweise aufgrund von [...] reduzieren oder unterbrechen.

Veröffentlicht am

Änderung der Tätigkeit der Öffentlichkeitsarbeit der Generalinspektion für Einwanderung

Während des von der rumänischen Regierung verhängten Ausnahmezustands: die Aktivitäten der Entgegennahme aller Anträge der ausländischen und europäischen Bürger auf der Grundlage von GEO 194/2002 bezüglich des Ausländerregimes in Rumänien und GEO 102/2005 bezüglich der Freizügigkeit der Bürger der EU / des EWR auf dem Gebiet Rumäniens [...].

Veröffentlicht am

Technische Arbeitslosigkeit während der Herstellung der Notsituation

Wer kann begünstigt werden: - die Arbeitnehmer, denen der Zeitvertrag auf Initiative des Arbeitgebers gemäß Artikel ausgesetzt wurde. 52 Absatz (1) lit. c) des Gesetzes Nr. 53/2003 - Arbeitsgesetzbuch, während des durch die Verordnung Nr. 53/2003 festgelegten Ausnahmezustands 195/2020 und als Folge der Auswirkungen des SARS-CoV-2 [...]

Veröffentlicht am

Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19

Bestell-Nr. 2/2020 MILITÄR betreffend Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (Amtsblatt Nr. 232 / 21.03.2020) Folgende Massnahmen treten ab 22. März 2020 um 22.00 Uhr in Kraft: - Die Tätigkeit in den zahnärztlichen Praxen wird vorübergehend eingestellt. Ausnahmsweise sind zahnärztliche Notfalleingriffe erlaubt. - Die Tätigkeit im Einzelhandel wird vorübergehend ausgesetzt [...].

Veröffentlicht am

Vom Staat während des Ausnahmezustands gewährte Erleichterungen

Dringlichkeitsverordnung Nr. 30/2020 zur Änderung und Ergänzung einiger normativer Akte sowie zur Festlegung von Maßnahmen im Bereich des sozialen Schutzes im Zusammenhang mit der durch die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 bestimmten epidemiologischen Situation (Amtsblatt Nr. 231 / 21.03.2020) Kostenlose Tage für Eltern - Eltern von Kindern [...]

Veröffentlicht am

Wirtschaftliche und finanzpolitische Maßnahmen während des nationalen Notstands

Dringlichkeitsverordnung Nr. 29/2020 über einige wirtschaftliche und fiskalische Maßnahmen (Amtsblatt Nr. 230 / 21.03.2020) Der normative Akt tritt am 21. März 2020 in Kraft und sieht folgende Maßnahmen vor: Unterstützungsmaßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen - Die Gewährung staatlicher Garantien zugunsten jedes am Programm teilnehmenden Begünstigten für einen [...].

Veröffentlicht am

Änderungen bezüglich des Arbeitsprogramms mit der Öffentlichkeit für ausländische Bürger

Im Rahmen der Maßnahmen zur Verhinderung und Begrenzung der Ausbreitung von Infektionen mit COVID-19 legt die Generalinspektion für Einwanderung (GII) neue Maßnahmen für ausländische Bürger fest, die bei der Errichtung des nationalen Notstands wie folgt angewendet werden: Ab dem 20.03.2020 wird die Tätigkeit der Entgegennahme von Anträgen auf Ausstellung von Reisedokumenten, [...]

Veröffentlicht am

Die Schengen-Visaregelung soll sich ab Februar 2020 ändern.

Das Schengen-Visum ist eines der berühmtesten Visa der Welt, das seinem Inhaber die Möglichkeit gibt, in 26 europäische Länder zu reisen, von denen 22 zur Europäischen Union gehören. Die Zahl der Antragsteller auf Schengen-Visa steigt von Jahr zu Jahr stetig an. Derzeit müssen Reisende aus 104 Ländern und Einrichtungen [...]

Veröffentlicht am

Quote 2020 für neu in den Arbeitsmarkt aufgenommene ausländische Arbeitnehmer

Der Regierungsbeschluss Nr. 968/20.12.2019 legt eine Gesamtzahl von 30.000 Arbeitsgenehmigungen fest, die im Jahr 2020 an ausländische Staatsangehörige, die anderen Staaten als der EU, dem EWR oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft angehören, oder an ausländische Staatsangehörige, deren freier Zugang zum Arbeitsmarkt durch Verträge und Vereinbarungen [...] festgelegt ist, erteilt werden können.

Veröffentlicht am

Leitlinien für britische Staatsangehörige, die in Rumänien arbeiten und wohnen.

Die Ankündigung der rumänischen Regierung als Reaktion auf Brexit beinhaltet Folgendes: Im Hinblick auf die Aufforderung vom 29.03.2017 durch das Vereinigte Königreich zur Kunst. 50 des EU-Vertrags, was zur Einleitung des Austritts aus der EU führte, nachstehend Brexit genannt, In dem Zusammenhang, dass das zwischen der EU und der EU ausgehandelte Austrittsabkommen [....].

Veröffentlicht am

Online-Marktplätze werden umsatzsteuerpflichtig

Online-Marktplätze in der EU (wie Amazon, Ebay usw.) werden für die Erhebung und Erhebung der Mehrwertsteuer für ihre Nicht-EU-Verkäufer zuständig sein, um 5 Mrd. EUR an Mehrwertsteuerbetrug zurückzufordern. Die Europäische Kommission (EK) und die Finanzminister des ECOFIN-Rates haben im März eine Entscheidung getroffen, und in den letzten Monaten haben sie diskutiert [....].

Veröffentlicht am